Ich habe viele kleine, rote Punkte (Petechien) bei meinem Kind entdeckt!

13. März – 15. März 2019

Hustenanfälle mitten in der Nacht:

Lou hatte zwei schlimme Hustenanfälle in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag.
Mit Beruhigen und Frischluft am Fenster verlief die restliche Nacht ruhig.

Hohes Fieber und rote Punkte an den Beinen:

Donnerstagmorgen hatte er 40 Grad Fieber und er glühte richtig. Sein Allgemeinzustand war sehr schlecht und ich machte sicherheitshalber einen Termin beim Kinderarzt aus.

Der Kinderarzt diagnostizierte am nächsten Morgen obstruktive Bronchitis und Pseudokrupp.

Am Nachmittag entdeckte Lou viele rote Punkte an seinen Beinen und Füßen.
Er klage außerdem über Schmerzen in den Beinen und in der Hüfte.

„Was bedeuten rote Punkte (Petechien) beim Kind?“

In solchen Fällen nehme ich immer mein bewährtes Buch „Gesundheit für Kinder“ * zur Hand und suche nach passenden Schlagwörtern: „Hautveränderungen und Hautausschlag“. Es ist ein extrem dicker Wälzer, der von 3 Ärzten herausgebracht wurde und auf all meine bisherigen Suchen gute Antworten hatte. Eine etwas bessere und sicherere Quelle, als im Internet nach „Horror-Diagnosen“ zu suchen. (Passiert mir aber auch hin und wieder)
In diesem Fall war ich jedoch etwas verunsichert und geschockt, weil ich in dem guten Glauben, dass es bestimmt nichts Schlimmes ist, einen Lineal-Test durchführte.
Man legt ein durchsichtiges Lineal auf die roten Punkte, drückt etwas und schaut, ob sie bleiben oder verschwinden.
Wenn die Punkte bleiben sind es sehr wahrscheinlich Petechien.

Bei Lou sind die Punkte geblieben!
Eine Ursache dafür kann Leukämie sein. Diesen Gedanken habe ich aber ganz schnell verdrängt!

Fieber, rote punkte an den Beinen und schlechter Allgemeinzustand:

Beim Kontrolltermin freitags beim Kinderarzt wurde sein Allgemeinzustand als sehr schlecht beurteilt. Für den Fall einer weiteren Verschlechterung oder wenn im Urin oder Stuhl Blut sein sollte, riet er uns sofort ins Krankenhaus zu fahren.
Wir erhielten deswegen vorsichtshalber eine Krankenhauseinweisung für den Notfall mit dem Verdacht auf “ Purpura Schönlein- Henoch“.

Die Nacht von Freitag auf Samstag war ziemlich unruhig und das Fieber kam immer wieder.

Infos

Folge Leukofighter4 auf Instagram!

Den Verlauf der kompletten Intensivtherapie bei ALL (akute lymphoblastische Leukämie) findest du aktuell noch HIER bei meinem „alten Blog“